Seitenanfang

Seiten-Titelbild:
Inhalt:

"Trotzdem" - ein Weg zum Innehalten

10. Oct. 2017
Das Impulsteam der Palliativstation St. Vinzenz lädt am 19. Oktober 2017 zu einer gemeinsamen Wanderung entlang des „Trotzdem-Weges“ bei der Taufkapelle Eberschwang ein.
Bildquelle: KH BHS Ried

Die Wanderung beginnt um 15 Uhr und ist die Auftaktveranstaltung der Veranstaltungsreihe „Impulse für einen kreativen Umgang mit Trauer“ - eine Initiative von ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen gemeinsam mit dem Team der Palliativstation.

Trauer ist sicher so unterschiedlich und in vielen Facetten möglich, wie das Leben selbst. Um sich der neuen Lebenssituation, der dazugehörigen Empfindungen und Gefühle bewusst zu werden, braucht es nicht nur Zeit, sondern auch Raum, Ermutigung, Zuspruch und Impulse.

Die Wanderung in der Natur sowie die Begegnung und der Austausch mit Personen, die sich in ähnlicher Lebenssituation befinden, ermöglichen eine ganz besondere Weg-Erfahrung. Mit allen Sinnen unterwegs zu sein und der Trauer Raum und Zeit zu geben, kann ermutigen, unterstützen und Kraft für den Alltag schenken.


„Trotzdem“ – ein Weg zum Innehalten
Wann: Donnerstag, 19. Oktober 2017; 15.00 Uhr
Treffpunkt: Parkplatz der Taufkapelle (Straße Eberschwang-Geboltskirchen ca. 500m nach Albertsham links)
Bei Schlechtwetter entfällt die Veranstaltung, bei unklarer Wettersituation gibt Frau Christina Zahrer gerne Auskunft unter T: +43 7752 602-91657

 

Weitere Veranstaltungen der Reihe:

Trauer und Humor – eine erlaubte Kombination
8. Februar 2018; 20.00 Uhr

Seminarzentrum im Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern Ried

Schritt für Schritt – wir gehen gemeinsam einen neuen Weg
Begleitete Wanderung
26. April 2018, 16.00 bis ca. 18.00 Uhr
Ausgangspunkt der Wanderung ist das Stift Reichersberg

 

 

Ein Unternehmen der VINZENZ GRUPPE Gesundheit kommt von Herzen