Fort- und Weiterbildung

Aufgrund des hohen Stellenwertes einer kontinuierlichen Weiterbildung werden allen Ärztinnen und Ärzten deutlich mehr als die im Kollektivvertrag geregelten Fortbildungstage genehmigt. Turnusärztinnen und Turnusärzte erhalten zusätzliche Fortbildungstage für externe Veranstaltungen (fünf statt der vorgeschriebenen drei Tage) und eine entsprechende Fortbildungsvergütung.

Mitarbeitenden und Führungskräften stehen darüber hinaus auch die Weiterbildungsangebote der Akademie Sankt Vinzenz Stiftung zur Verfügung. Die Akademie ist im Auftrag der Vinzenz Gruppe Partner für Bildung und Entwicklung aller innerhalb der Guppe beschäftigten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Weiters ist zu erwähnen, dass alle Mitarbeitenden der Vinzenz Gruppe freien Zugang zu einer umfassenden Bibliothek an Fachliteratur inklusive eines breiten Spektrums an E-journals haben.

Möglich sind auch individuelle Karenzierungen zu Ausbildungszwecken, sowohl für Bildungskarenz als auch um die eigene Ausbildung in einem anderen Krankenhaus zu ergänzen.