Wir über uns

Im Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern Ried werden Patientinnen und Patienten nach dem Leitsatz "Gesundheit kommt von Herzen" von unseren mehr als 1.500 Mitarbeiterinnnen und Mitarbeitern am Standort behandelt. Dieser Leitsatz ist der Kern des angestrebten Zieles, verantwortungsvolle moderne Medizin mit liebevoller menschlicher Zuwendung zu verbinden. Unser Krankenhaus ist der zweitgrößte Arbeitgeber im Bezirk Ried im Innkreis.

Wir versorgen jährlich knapp 36.000 stationäre und 100.000 ambulante Patientinnen und Patienten. Ein Leitgedanke dabei ist das Recht der Patienten auf Zuwendung, Respekt und Menschlichkeit. Pro Jahr finden in unserem Haus ca. 16.000 Operationen statt.

Mag. Johann Minihuber MBA, MAS, steht als Geschäftsführer organisatorisch an der Spitze des Krankenhauses. Ihm stehen fünf Vorstandsmitglieder zur Seite.

  • Geschäftsführer: Mag. Johann Minihuber, MBA, MAS
  • Ärztlicher Leiter: Dr. Johannes Huber, MBA
  • Pflegedirektorin: Mag.a Birgit Fritz, BScN
  • Verwaltungsdirektor: Gerhard Gebetsberger
  • Wertemanagement: Petra Stelzer, MSc
  • Personalmanagement: Mag.a Clara Wenger-Stockhammer, MSc
     

In insgesamt 18 Abteilungen und Instituten werden die medizinischen und pflegerischen Leistungen für unsere Patienten erbracht. Dafür stehen insgesamt 430 Betten zur Betreuung zur Verfügung.

Die Abteilungen und Institute im einzelnen: 

  • Akutgeriatrie und Remobilisation
  • Anästhesie, Intensiv- und Palliativmedizin
  • Augenheilkunde
  • Chirurgie
  • Gynäkologie und Geburtshilfe
  • Hals-Nasen-Ohren
  • Innere Medizin I
  • Innere Medizin II - Kardiologie
  • Instutut für klinische Pathologie, Mikrobiologie und molekulare Diagnostik
  • Institut für Labordiagnostik
  • Kinder und Säuglinge
  • Neurologie
  • Nuklearmedizin
  • Orthopädie
  • Physikalische Medizin und Rehabilitation
  • Radiologie
  • Unfallchirurgie
  • Urologie

Vier weitere medizinische Fachbereiche – Dermatologie, Phoniatrie, Pneumologie und Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde – werden durch Konsiliarärzte betreut.

Im St. Vinzenz Diagnosezentrum (VDZ) befindet sich das

  • Ambulatorium für bildgebende Diagnostik Ried im Innkreis GmbH
     

Eine Vielzahl von Einrichtungen sorgt im Hintergrund für die Betreuung unserer Patientinnen und Patienten: Technik, Küche, Rechnungswesen, EDV, Apotheke, Materialwirtschaft, Aufnahme, ...