Krebsakademie im Innviertel

„Wissen zeigt den Weg in die Gesundheit“

So lautet das Credo der mehrmonatigen Fortbildungsreihe, die die neu gegründete Krebsakademie im Innviertel in Kooperation der Krankenhäuser St. Josef Braunau, Landeskrankenhaus Schärding und Barmherzige Schwestern Ried speziell für Arztassistentinnen zur Stärkung der onkologischen Versorgung im Innviertel anbietet.

Als Arztassistentin haben Sie in der Kommunikation mit Patienten und Angehörigen einen besonderen Stellenwert und deshalb ist es wichtig, dass Sie in dem sich rasch ändernden Forschungsfeld Onkologie über aktuelles Wissen verfügen. Im Rahmen von sechs Modulen vermitteln Ihnen die verschiedenen Experten modernes Know-How rund um die Tumorentstehung und –prävention. Sie erfahren, wie ein durchgängiges Therapiemodell für Krebspatienten aussieht und welche Unterstützungsmöglichkeiten es zusätzlich zur medizinischen Behandlung gibt. Themen sind auch die sozialen, arbeitsrechtlichen und gesellschaftlichen Dimensionen der Erkrankung.

Die Krebsakademie Innviertel orientiert sich an dem vom Ordensklinikum Linz erarbeiteten und erfolgreich umgesetzten Konzept zur Fortbildung in dem Arztassistentinnen, Pflegeexperten, Therapeuten sowie niedergelassene Ärzte und Spitalsmediziner gemeinsam lehren und lernen. Damit möchten wir auch Impulsgeber für die Schaffung einer modernen onkologischen Versorgungsstruktur sein.

Der erste Lehrgang für Arztassistentinnen startet im September 2018. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!


Prim. Dr. Ernst Rechberger

Leiter der Abteilung Innere Medizin 1
KH Barmherzige Schwestern Ried

Prim. Dr. Christoph Kopf
Leiter der Abteilung Chirurgie
LKH Schärding
www.lkh-schaerding.at/

OA Dr. Florian Roitner
Facharzt für Innere Medizin
KH St. Josef Braunau 
www.khbr.at

 

 

Anmeldung

Frau Daniela Razenberger
T: +43 7752 602-93251
E-Mail: zuweiserhotline.ried@bhs.at

Bis spätestens 5. September 2018 können Sie sich für die Fortbildungsreihe anmelden.