Schlossberg 1
4910 Ried im Innkreis

Tel:+43 7752 602 - 3272


Kontakt
Prim. Dr. Norbert Freund

Leistungsspektrum

Die Implantation künstlicher Gelenke ist eine sehr erfolgreiche Operation und ermöglicht es einer immer größer werdenden Patientenzahl, auch im höheren Alter noch in Bewegung zu bleiben. In Österreich werden jährlich rund 35.000 Hüft- oder Knieendoprothesen implantiert - 2016 waren es an der Abteilung für Orthopädie und orthopädische Chirurgie rund 520 Hüft- und Knieendoprothesen.

Für den Therapieerfolg beim Ersatz eines Gelenks sind viele Faktoren verantwortlich. Dazu zählen die ausführliche Information und Einbindung der Patientinnen und Patienten, die interdisziplinäre Zusammenarbeit bei der Behandlung, ständige Aus- und Weiterbildung der Behandelnden sowie die optimale Vor-und Nachbetreuung, z. B. beim Rapid Recovery Programm für eine rasche Mobilisierung und Genesung. Studien zeigen aber auch, dass die Anzahl der durchgeführten Operationen einen entscheidenden Einfluss auf das Ergebnis hat. So müssen die Operateure in einem zertifizierten Endoprothetikzentrum eine vorgegebene Zahl an Gelenkersatz-Operationen durchführen, damit die Patienten von ihrer steigenden Erfahrung profitieren können.

Schnelle Genesung durch Gesamtkonzept „Rapid Recovery“
Eine qualitativ hochwertig durchgeführte Operation führt nur dann zu einem sehr guten Ergebnis, wenn auch die Vor- und Nachbetreuung der Patienten optimal abläuft. Die gute Zusammenarbeit mit den Abteilungen und Instituten ist dafür eine Voraussetzung.

 

 

Sehr zufrieden mit dem neuen Hüftgelenk ist Hubert Zeilinger (rechts im Bild neben Prim. Dr. Norbert Freund). Am vierten Tag nach der Operation kann er schmerzfrei gehen.