Schlossberg 1
4910 Ried im Innkreis

Tel: +43 7752 602 - 2500
E-Mail


Kontakt
OA Dr. Florian Baminger

Leistungsspektrum

Die Diagnose „Unterleibskrebs“ löst bei betroffenen Patientinnen und ihren Familien oft große Sorgen und Ängste aus. Um diese möglichst rasch zu beseitigen, haben wir uns zum Ziel gemacht, die Zeit der Abklärung bis zur definitiven Diagnose möglichst kurz zu halten.

Mit Unterleibskrebs sind die unterschiedlichen Krebsarten der weiblichen Genitalorgane gemeint, an denen jedes Jahr mehr als 2000 Österreicherinnen erkranken. Hierzu zählen Eierstock-, Gebärmutterkörper-, Gebärmutterhals-, Schamlippen- und Scheidenkrebs.

Bei der Behandlung von gynäkologischen Krebsformen wird für jede Patientin ein individuelles, interdisziplinäres und optimal abgestimmtes Behandlungskonzept geplant und durchgeführt.

Wir bieten im Gynäkologischen Tumorzentrum Ried eine umfassende Diagnose sowie die komplette operative und konservative Therapie aus einer Hand an. Eine eventuell notwendige Strahlentherapie steht in unserem Partner-GTZ Linz zur Verfügung und wird von uns organisiert.

Die umfassende, gesamtheitliche Betreuung in dieser belastenden Situation ist uns sehr wichtig. Deshalb bieten wir während des gesamten diagnostischen und therapeutischen Prozesses eine Betreuung durch Psychologinnen und auf Wunsch, durch Mitarbeiter der Seelsorge an. Dieses Angebot gilt auch für Familienangehörige.

Sowohl die operative als auch medikamentöse Therapie erfolgt nach aktuellem wissenschaftlichem Standard und ist durch die Teilnahme an externen Qualitätskontrollen gewährleistet. Die Betreuung erfolgt in einem interdisziplinären Team und in Zusammenarbeit mit dem Gynäkologischen Tumorzentrum des Krankenhauses der Barmherzigen Schwestern Linz.

Für Patientinnen mit erhöhtem familiärem Risiko für Brust- und Eierstockkrebs bieten wir in unserem Krankenhaus die >> Genetische Beratung an.

OA Dr. Florian Baminger
Leiter Gynäkologisches Tumorzentrum Ried