Schlossberg 1
4910 Ried im Innkreis

Tel:+43 7752 602 - 3005
Fax: +42 7752 602 - 6502

Organisationsstruktur

Bereits 1998 wurden die Weichen für eine neue Organisationsstruktur in der Pflege, im Sinne eines lean-managements, bei uns Bereichsleiterkonzept genannt, gestellt. Nach einem Planungs, Auswahl- und Schulungszeitraum konnte gleichzeitig mit der Veränderung der Kollegialen Führung zum KH Vorstand, mit ressortverantwortlichen Vorstandsmitgliedern, mit der Umsetzung des Bereichsleiterkonzeptes in der Pflege begonnen werden.

Ziele des Bereichsleiterkonzeptes

  • Professionelles Management und Sicherung einer professionellen Grund- und Fachpflege
  • Unterstützung der Eigenverantwortung in der Fachpflege und im Management - klare Förderungswege im Unternehmen
  • Steuern der Patientenprozesse
  • Aufbau von adäquaten Bereichen mit "gesunden" Führungsspannen
  • Die Führungsperson ist für Managementaufgaben freigestellt
  • Karrieresicherung im Unternehmen

 Vorteile des Bereichsleiterkonzeptes

  • fachliche Kompetenz der Mitarbeitenden steigt
  • unterstützt die Eigenverantwortung der Mitarbeitenden
  • Patientenprozesse sind durch die Erweiterung der Stationsgrenzen besser steuerbar
  • Personalplanung und Personaleinsatz wird effizienter
  • Konzentration auf Führungsaufgaben
  • Führungsspannen sind gleichmässiger verteilt
  • Kompetenz der Führungspersonen permanente Weiterentwicklung der Führungskräfte

Mit der Veränderung der Organisationsstruktur in der Pflege, konnten die steigenden Ansprüchen und Herausforderungen sehr positiv bewältigt werden. 

Pflegeexpertinnen und Experten
Sie beraten und informieren ärztliches Personal und Pflegende bei der Auswahl von geeigneten Pflegetechniken sowie über Produkte zur Betreuung unserer Patientinnen und Patienten. Die Beratung, Schulung und Begleitung von Patienten sowie Ihrer Bezugspersonen in bestimmten Pflegesituationen (z.B. Pflege zuhause, Diabetes, Inkontinenz, Stoma- und Wundversorgung) zählt ebenfalls zu den Aufgabengebieten unserer Pflegeexperten.

Unsere Pflegeexpertinnen und Experten sind in folgenden Bereichen ausgebildet:
• Still- und Lactationsberatung
• Diabetesberatung
• Kontinenz- und Stomaberatung
• Überleitungspflege
• Onkologische Pflegegruppe
• Wundmanagement
• Breast Care Nurses
• Pflegequalitätsbeauftragte

 
Pflegekoordinatorinnen und Koordinatoren
Seit Juni 2016 werden Pflegekoordinatorinnen und Koordinatoren bei uns in vielen Bereichen eingesetzt. Die Aufgaben sind je nach Station oder auch Fachrichtung unterschiedlich. Ein Schwerpunkt ist die Wahrung und der ständige Fortschritt der Pflegequalität. Die Pflegekoordinatoren fungieren hier als erste Ansprechperson, da sie umfassenden Einblick haben und den Kollegen aus dem Pflegeteam vor Ort Hilfestellung und Unterstützung geben können.