Operationsassistenz - Berufsbild

Das Berufsbild der Operationsassistenten/innen umfasst die Assistenz bei der Durchführung operativer Eingriffe nach ärztlicher Anordnung und unter Aufsicht. Dazu gehören beispielsweise die Annahme, Identifikation und Vorbereitung der Patienten/innen, die perioperative Bedienung der unsterilen Geräte sowie die Assistenz bei der Umsetzung der Hygienerichtlinien hinsichtlich des Operationsraumes, der Geräte und Instrumente. In dieser Ausbildung erwerben Sie theoretische und praktische Kenntnisse und verfügen nach positiver Absolvierung über eine öffentlich-rechtlich anerkannte Qualifikation.

"Der Tätigkeitsbereich der Operationsassistenz umfasst insbesondere

  1. die Annahme, Identifikation und Vorbereitung der zu operierenden Patienten/-innen einschließlich des An- und Abtransports,
  2. die Vorbereitung des Operationsraums hinsichtlich der erforderlichen unsterilen Geräte und Lagerungsbehelfe, einschließlich deren Überprüfung auf Funktionstüchtigkeit, sowie deren Wartung,
  3. die Assistenz bei der Lagerung der Patienten/-innen,
  4. die perioperative Bedienung der unsterilen Geräte,
  5. die Assistenz bei der Sterilisation der Geräte und Instrumente,
  6. die Aufbereitung und Funktionskontrolle der unsterilen Geräte und
  7. die Assistenz bei der Umsetzung der Hygienerichtlinien hinsichtlich des Operationsraums, der Geräte und der Instrumente." (MABG, §8, Abs. 2)