Ausbildung in der Pflegefachassistenz

Dauer der Ausbildung

  • Zwei Jahre = 3200 Stunden
  • Vollzeit d.h. 40 Stunden/Woche
  • Ausbildungsbeginn: 01.10.2018
  • Ausbildungsende: 30.09.2020

Leistung der Schule bzw. des Krankenhauses

  • kostenlose theoretische und praktische Ausbildung

  • kostenlose Berufskleidung

  • Taschengeld inkl. Sozialversicherung (Kranken-, Unfall- und Pensionsversicherung), sofern die Ausbildung nicht im Rahmen von Stiftungen, Bildungskarenz oder Fachkräftestipendium (AMS) stattfindet. Die Familienbeihilfe kann möglicherweise weiter bezogen werden.

  • kostengünstige Verpflegung

 

#Theoretische Ausbildung: 1870 Stunden

#Schulautonomer Bereich: 270 Stunden

#Praktische Ausbildung: 1060 Stunden

 

Theoretische Ausbildung: 1870 Stunden

Themenfelder

1.Abj

2. Abj

Grundsätze der professionellen Pflege

70

80

Pflegeprozess (einschließlich EDV)

60

100

Beziehungsgestaltung und Kommunikation

100

 

Zielgruppen- und settingorientierte Beziehungsgestaltung und Kommunikation

 

160

Grundzüge und Prinzipien der Akut- und Langzeitpflege einschließlich Pflegetechnik (Teil 1 + 2)

300

 

Grundzüge medizinischer Diagnostik und Therapie in der Akut- und Langzeitversorgung einschließlich medizinische Pflegetechnik
(Teil 1 + 2)

200

 

Zielgruppen- und settingorientierte Pflege einschließlich Pflegetechnik (Teil 1 + 2)

 

240

Zielgruppen- und settingorientierte medizinische Diagnostik und Therapie einschließlich medizinische Pflegetechnik (Teil 1 + 2)

 

190

Kooperation, Koordination und Organisation

30

40

Entwicklung und Sicherung von Qualität

20

40

Lernbereich Training und Transfer

20

120

Modul Schriftliche Arbeit im Fachbereich

 

100

Summe

800

1070

Gesamt

 

1870

 

Schulautonomer Bereich: 270 Stunden

Schulautonomer Bereich

Sachgebiet

Std.

Nach Wahl der Schule

Theoretische Ausbildung

Praktische Ausbildung

Vertiefender oder  erweiternder Unterricht

270

 

Praktische Ausbildung: 1060 Stunden

Die praktische Ausbildung erfolgt überwiegend im Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern Ried, in regionalen Langzeitpflegeeinrichtungen und Einrichtungen die extramurale Pflege (z.B. mobile Pflege- und Betreuungsdienste, Hauskrankenpflege) anbieten.

Praktikum

 

1. Abj.
Std.

2. Abj.
Std.

Akutpflege

operative und konservative medizinische Fachbereiche

160

160

Langzeitpflege

- Pflegeheim

- mobile Pflege

- geriatrische Tageszentren

- Einrichtungen für  Menschen mit Behinderungen
  (mit Pflegeschwerpunkt)

160

 

Wahlpraktikum

mobile, ambulante, teilstationäre und stationäre Versorgungsformen

185

160

 

Zielgruppenspezifisches Praktikum

mobile, ambulante, teilstationäre und stationäre Versorgungsformen

 

160

 

Theorie-Praxistransfer einschließlich Praxisreflexion

Lernbereich Training und Transfer (z.B. Fertigkeitentraining, Simulationsverfahren)

25

50

Gesamt

 

1060