Aufgaben

Hygiene im Krankenhaus bedeutet für Mitarbeiter eine Herausforderung und zusätzliche Anstrengung. Für die zumeist abwehrgeschwächten, kranken Patienten gewährleistet optimales Hygieneverhalten des Personals Abwehr von Infektionen und zusätzlichem Leiden.

Hygiene in der Bedeutung für ein Krankenhaus hat den Zweck, die Übertragung von Krankheitserregern und somit Infektionen zu verhindern. Und hier spielt der Mitarbeiter eine wesentliche Rolle. Jahrzehntelange Forschungen haben bewiesen, daß medizinischem Personal im weitesten Sinn eine große Bedeutung in der Übertragung von Bakterien, Viren etc. von einem Patienten zum nächsten zukommt.

Diese Mikroorganismen sind oft aufgrund des hohen Medikamenteneinsatzes in Krankenhäusern kaum mehr behandelbar und daher für kranke Menschen gefährlich. Ob Arzt, Schwester, MTA, Röntgenassistenz, Koch oder Reinigungsdienst, alle müssen sich in einem Krankenhaus "hygienebewußt" verhalten. Jedem muß bewußt sein, daß Infektionen mit Erregern für kranke Patienten oft lebensbedrohlich sein können.

Für alle Bereiche gibt es daher individuelle Hygienepläne, nach denen vorgegangen wird. Daneben gibt es einige ganz allgemeine Verhaltensregeln, wie z.B. die "hygienische Händedesinfektion", die von allen gehandhabt wird.

Zusätzlich beschäftigen wir uns vom Hygieneteam mit Themen wie Desinfektion, Sterilisation, Hygiene im OP, in der Dialyse, Reinigung und Desinfektion der Patientenzimmer, Hygiene in der Küche, Beratung beim Einkauf von neuen Geräten und medizinischen Hilfsmitteln und beim Neubau müssen wir uns von der Hygiene mit den Bauplänen beschäftigen. Hygienisches Verhalten im Krankenhaus beginnt also schon beim Polierplan...

Einer der wichtigsten Aufgabenbereiche im Rahmen unserer zahlreich laufenden Hygieneprojekte ist die Vermeidung von nosokomialen Infektionen.
Wir möchten z.B. mittels Standards im Bereich Harnkatheterismus oder bei Legen von Venenkathetern dem Auftreten von Infektionen entgegenwirken und so mithelfen, für jeden Patienten die optimale Hygiene-Sicherheit zu garantieren.