Resümee von Absolventinnen und Absolventen des 13. Palliative Care Basislehrgangs

  • „Durch die Absolvierung des Palliative Care Basislehrganges bin ich in der Lage, meine Bewohner und auch deren Angehörige auf dem letzten Lebensweg ganzheitlicher und individueller zu begleiten und zu betreuen als zuvor.“ Julia Terler , DGKP (St. Raphael Wohnen & Pflege Bad Schallerbach)
     
  • „Durch den Palliativ-Care Lehrgang konnte ich einen spannenden neuen Fachbereich kennenlernen und meine Arbeit mit Patienten verbessern.“ Dr. Victoria Krennhuber (Turnusärztin Klinikum Wels-Grieskirchen)
     
  • „Die Inhalte des Interprofessionellen Basislehrganges Palliative Care waren ursprünglich zur Vertiefung meiner Grundkenntnisse in der Palliativversorgung gedacht, um diese in der Arbeit mit den Studierenden umzusetzen. Darüber hinaus hat der Lehrgang aber auch zu einer Reflexion eigner Werte bzw. Einstellungen und zur persönlichen Weiterentwicklung beigetragen“. Maria Auzinger (FH Gesundheitsberufe OÖ)
     
  • Palliative  Care ist ein Bereich, den sich vermutlich nicht viele Menschen beruflich vorstellen können und es so ein wichtige Thematik. Aufgrund meiner langjährigen Tätigkeit in der Pflege ,mit vielen gesammelten Erfahrungen, finde ich es so wichtig, ein vertrautes und würdevolles Begleiten von schwerkranken und sterbenden Menschen zu gestalten. Durch den  interprofessionellen Basislehrgang Palliative Care fühlt man sich diesem Anspruch einen Schritt näher, das Ende eines Lebens trotz aller Verluste noch kostbar zu machen. Silvia Jilch-Arminger (Fachsozialbetreuerin Altenarbeit Bezirksalten- un Pflegeheim Neukirchen an der Vöckla)
     
  • "Ein Kurs, welcher mir die Augen geöffnet und mich oft zum Nachdenken angeregt hat."  Dr. Luca Delabro, Intensivmediziner