Unser Angebot in der Seelsorge

Zeit zum Zuhören: 

Wir nehmen uns Zeit für ein Gespräch, in dem Sie mit Ihrer Person und mit Ihrem Anliegen im Mittelpunkt stehen.
 

Zeit zum Beten: 

Wenn Sie möchten, beten wir mit Ihnen und bitten Gott um Segen für Sie (z. B. Krankensegen). Gerne sprechen wir Sterbenden am Ende des Lebens den Sterbesegen zu und verabschieden Verstorbene im Kreise ihrer Angehörigen. 


Zeit zum Feiern: 

Auf Wunsch feiern wir mit Ihnen die Krankenkommunion auch am Krankenbett oder organisieren für Sie eine Beichtgelegenheit oder die Krankensalbung.


Zeit für persönliche Stille und Gebet:

In der Krankenhauskapelle (3. Stock) können Sie in der Stille neue Kraft schöpfen und haben die Möglichkeit, zu den angegebenen Zeiten die Gottesdienste mitzufeiern. Für Ihre persönlichen Gebetsanliegen liegt in der Kapelle ein Buch auf (im linken Bereich vor der Marienstatue). Diese Anliegen werden regelmäßig im Gottesdienst ins Gebet aufgenommen. 


Zeit für Gottesdienste in der Kapelle:

Mittwoch:     15 Uhr Gebetsrast (Dauer 15 Min.)
Donnerstag: 19 Uhr Hl. Messe
Samstag:      18 Uhr Sonntagvorabendmesse

Über Ihr Fernsehgerät können Sie den Gottesdienst auch im Zimmer mitfeiern (Kanal 99 – Kapelle).


Gedenkgottesdienste für im Krankenhaus Verstorbene: 

zweimal im Jahr jeweils um 19 Uhr in der Krankenhauskapelle oder in der Stadtpfarrkirche.

Die nächsten Termine:
Donnerstag, 6. Mai 2021 um 19 Uhr, Stadtpfarrkirche
Donnerstag, 7. Oktober 2021 um 19 Uhr (Ort wird noch bekanntgegeben)
Patient*innen, Angehörige und das Personal sind dazu herzlich eingeladen. 

Krankensegnungsgottesdienste einmal im Monat (jeweils am 1. Donnerstag um 19 Uhr) mit Spendung der Krankensalbung.


Kindersegnung

Wenn Sie als Eltern Ihre Dankbarkeit über Ihr Kind zum Ausdruck bringen möchten und den Segen Gottes für Ihr Neugeborenes zugesprochen haben wollen, dann stehen wir dafür gerne zur Verfügung und bieten eine Segens-Willkommensfeier für Neugeborene an.

Im Rahmen eines Rituals wird Ihr Kind gesegnet, entweder in unserer Krankenhauskapelle oder auch im Zimmer.

Das Ritual der Kindersegnung ist keine Taufe!